Löschen Sie YOUF ransomware

November 23, 2020

Was ist YOUF ransomware?

YOUF ransomware ist eine schädliche PC-Software, die alle Benutzerdateien von Nicht-Geräten verschlüsselt und eine Geldstrafe für ein Entschlüsselungsprogramm anfordert. Das schädliche Programm gehört zur Klassifikation der Dharma-Ransomware. Alle schädlichen Programme aus dieser Kategorie fügen vertrauliche Statistiken bei der Verschlüsselung dreiteilige Add-Ons hinzu. Das dreifache Add-On enthält für Ihre Suche eine einzigartige Benutzer-ID, eine E-Mail mit kriminellen Kontakten (yourfiles1@cock.li) und einen .YOUF-Anhang.

Löschen Sie YOUF ransomware

Wenn die YOUF-Malware zusammen mit der Verschlüsselung ausgeführt wird – zwei Familien von Strafzeichen werden reproduziert -, wird eine als Popup-Fenster und die andere als Textdatei (mit dem Namen FILES ENCRYPTED.txt) in allen berührten Ordnern gespeichert. Diese Anzeigen sind nahezu identisch mit den früheren Variationen (R3f5s, RXD). In der Textnachricht behaupten die Gauner lediglich, dass die Opfer, falls sie ihre Akten zurücksuchen, die Gauner über zwei hinzugefügte E-Mails kontaktieren müssen – yourfiles1@cock.li oder yourfiles1@tutanota.de.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie YOUF ransomware

Der Hinweis im Popup-Fenster ist viel informativer. Darin bieten die .YOUF-Malware-Hersteller dieselben zwei E-Mail-Adressen an, um Kontakte aufzubauen, geben jedoch die einzigartige Benutzer-ID an und weisen die Opfer darauf hin, die verschlüsselten Dateien nicht umzubenennen und keine Entschlüsselungsanwendung von Drittanbietern als zu versuchen das könnte zu dauerhaften statistischen Schäden führen. Es werden keine Informationen über das sympathische Zahlungsschema für die Geldbuße oder deren Höhe angegeben.

So attraktiv es auch sein mag, die strafrechtlichen Ermittlungen und Rückwürfe im Zusammenhang mit diesem Albtraum zu erfüllen, das ist das absolut unglücklichste, was ein Opfer tun kann. Wenn Cyberkriminelle wie die Macher von YOUF ransomware bezahlt werden, treibt dieses Einkommen ihren kompletten schmutzigen Prozess an, was darauf hindeutet, dass sie Geld kaufen, um komplizierte Verletzungsmöglichkeiten zu wollen und komplizierte Viren zu erfinden.

Benutzer sollten YOUF ransomware sofort von ihren Computern deinstallieren. Je länger ein Parasit auf einem Computer verbleibt, desto mehr Schaden kann er anrichten. Wir empfehlen, angemessene Schutzprogramme zu verwenden, z. B. SpyHunter 5Combo Cleaner, oder die schädliche Software zu löschen und Ihre Betriebssysteme künftig vor Eindringlingen zu schützen.

In Bündeln mit YOUF ransomware Elimination General bist du noch nicht aus dem Wald. Bevor Sie Ihre Statistiken aus Backups wiedererlangen, empfehlen Spezialisten, zusammen mit der Intego-App eine umfassende Computeranalyse zu erstellen, um alle Änderungen rückgängig zu machen, die die Bedrohung für Computerdateien und deren Modus möglicherweise verursacht hat.

Wie funktioniert YOUF ransomware?

Es gibt zusätzliche Arten von Viren und daher die gemeinsamen Änderungen. Es gibt jedoch zwei am häufigsten verwendete Techniken für die Verbreitung bösartiger Software: Junk-E-Mail-Nachrichten und Plattformen zur Verteilung von Datensätzen. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Bitte lesen Sie vorsichtig und versuchen Sie, sich einigen unserer Eingabeaufforderungen anzuschließen.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie YOUF ransomware

Spam-E-Mails werden im Rahmen von sogenannten Junk-E-Mail-Kampagnen weitergeleitet. Einige dieser Briefe können durch den Schutz Ihres E-Mail-Anbieters verschoben werden und nicht in Ihrem Spam-Ordner, sondern in Ihrem Posteingang eintreffen. Diese Art von E-Mails scheint von Ihrer Bank oder einem kommerziellen Versandunternehmen genau zu realisieren. Bitte drücken Sie keine Links, da diese Weblinks in den meisten Fällen nicht informierte Personen auf einige schädliche Seiten leiten, auf denen Nutzdaten automatisch auf einem PC gesammelt werden. Laden Sie außerdem niemals E-Mail-Anhänge herunter, ohne sie zu Beginn mit einer vertrauenswürdigen Antiviren-App zu überprüfen.

Benutzer sollten sich von Protokollverteilungsplattformen wie Peer-to-Peer-Webseiten fernhalten. Sie rutschen mit allen Arten von Malware aus, die als Raubkopien von Software, Tools-Schwachstellen, Spieletäuschungscodes usw. getarnt sind.

So entfernen Sie YOUF ransomware

Die Beseitigung von Infektionen von einem eingedrungenen PC per Hand ist selbst für technisch versierte Menschen eine große Aufgabe. Daher empfehlen wir, dieses lange und komplexe Verfahren der Deinstallation von YOUF ransomware einer speziellen Anti-A-Malware-Anwendung wie SpyHunter 5Combo Cleaner und zu vertrauen. Halten Sie die Malware-Datenbanken dieser Art von Apps auf dem neuesten Stand, und sie können Ihre Computer vor zukünftigen Gefahren schützen.

Nachdem Sie YOUF ransomware von Ihrem PC entfernt haben, ist der PC frei von Malware. Sie müssen sich um seine Gesundheit kümmern. Eine App wie Intego erkennt automatisch alle Änderungen, die die Malware an den Computerinstallationseinstellungen und Basisdateien vorgenommen hat, und macht sie ungültig. Wenn diese Art von Änderungen vernachlässigt wird, kann dies dazu führen, dass Ihr System ungewöhnliches Verhalten zeigt, z. B. Effizienzschäden, Verzögerungen, Abstürze usw.

Phase 1: Löschen Der Browser-Erweiterung

Zuerst von allen, würden wir empfehlen, dass Sie überprüfen Sie Ihre browser-Erweiterungen und entfernen Sie alle, die verknüpft sind YOUF ransomware. Eine Menge von adware und andere unerwünschte Programme, browser-Erweiterungen verwenden, um hijacker-internet-Anwendungen.

Entfernen YOUF ransomware Erweiterung von Google Chrome

  1. Starten Google Chrome.
  2. In der Adressleiste, geben Sie ein: chrome://extensions/, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Suchen YOUF ransomware oder alles rund um es, und wenn Sie es gefunden haben, drücken Sie auf “Entfernen”.

Deinstallieren YOUF ransomware Erweiterung von Firefox

  1. Starten Sie Mozilla Firefox.
  2. In der Adressleiste, geben Sie ein: about:addons und drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Aus dem Menü auf der linken Seite, wählen Sie Erweiterungen.
  4. Suchen YOUF ransomware oder alles rund um es, und wenn Sie es gefunden haben, drücken Sie auf “Entfernen”.

Löschen YOUF ransomware Erweiterung von Safari

  1. Starten Sie Safari.
  2. Drücken Sie auf das Safari-Symbol für Einstellungen, die Sie hier finden können in der oberen rechten Ecke.
  3. Wählen Sie “Einstellungen” aus der Liste.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Erweiterungen.
  5. Suchen YOUF ransomware oder alles rund um es, und wenn Sie es gefunden haben, drücken Sie auf ‘Deinstallieren’.
  6. Darüber hinaus öffnen Sie die Safari Einstellungen wieder und wählen Sie Downloads.
  7. Wenn YOUF ransomware.safariextz in der Liste erscheint, wählen Sie es und drücken Sie “Löschen”.

Entfernen YOUF ransomware Add-ons, die von Internet Explorer

  1. Starten Internet Explorer.
  2. Aus dem Menü am oberen Rand, wählen Sie Extras und drücken Sie dann add-ons Verwalten.
  3. Suchen YOUF ransomware oder alles rund um es, und wenn Sie es gefunden haben, drücken Sie auf “Entfernen”.
  4. Öffnen Internet Explorer.In dem unwahrscheinlichen Szenario, dass YOUF ransomware noch auf Ihrem browser, befolgen Sie die weiteren Anweisungen.
  5. Drücken Sie Windows-Taste + R, geben appwiz.cpl und drücken Sie die EINGABETASTE
  6. Die Programme und Funktionen Fenster öffnen, in dem Sie sollten in der Lage sein zu finden, die YOUF ransomware Programm.
  7. Wählen Sie YOUF ransomware oder anderen kürzlich installierten unerwünschten Eintrag und klicken Sie auf ‘Deinstallieren/Ändern’.

Alternative Methode zum löschen der browser von YOUF ransomware

Es kann Fälle geben, wenn Sie adware oder PUPs, die nicht entfernt werden kann einfach durch das löschen von Erweiterungen oder die codes. In diesen Situationen ist es notwendig, zurücksetzen der browser-Standard-Konfiguration. In Sie merken, dass selbst nach dem loswerden von seltsamen Erweiterungen die Infektion immer noch vorhanden ist, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie YOUF ransomware

Verwenden Chrome Clean-Up-Tool zum Löschen YOUF ransomware

  1. Starten Google Chrome.
  2. Im Feld Adresse geben Sie: chrome://settings/, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Erweitern Sie ” Erweiterte Einstellungen, die Sie hier finden können durch scrollen nach unten.
  4. Blättern Sie nach unten, bis Sie sehen, Reset-und Aufräumarbeiten.
  5. Drücken Sie auf Clean-up-computer. Dann drücken Sie auf Suchen.

Diese Google Chrome Funktion ist eigentlich klar, den computer von einer schädlichen software. Wenn es nicht erkannt YOUF ransomware, gehen Sie zurück zu Bereinigen, computer und die Einstellungen zurücksetzen.

Zurücksetzen Mozilla Firefox auf Default

Wenn Sie immer noch finden YOUF ransomware in Mozilla Firefox browser, Sie sollten in der Lage sein, um loszuwerden, der Sie durch die Wiederherstellung Ihrer Firefox auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Während Erweiterungen und Plug-ins gelöscht werden, das wird sich nicht berühren Sie Ihre browser-history, Lesezeichen, gespeicherte Passwörter oder Internet-cookies.

  1. Starten Sie Mozilla Firefox
  2. In das Feld Adresse, geben Sie ein: about:support ein und drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Sie werden umgeleitet werden, um ein Informationen zur Fehlerbehebung Seite.
  4. Aus dem Menü auf der rechten Seite, wählen Sie die Option Aktualisieren Firefox.
  5. Bestätigen Sie Ihre Wahl, indem Sie auf Aktualisieren klicken Firefox in das neue Fenster.
  6. Ihr browser wird automatisch geschlossen, um erfolgreich wiederherstellen der Einstellungen.
  7. Drücken Sie Auf Fertig Stellen.

Reset Safari-Browser auf Normalen Einstellungen

  1. Starten Sie Safari.
  2. Drücken Sie auf das Safari-Symbol für Einstellungen, die Sie hier finden können in der oberen rechten Ecke.
  3. Drücken Sie “Safari Zurücksetzen”.
  4. Ein neues Fenster wird erscheinen. Wählen Sie die Felder aus, welche Sie zurücksetzen möchten, oder verwenden Sie die Abbildung unten, um Sie zu führen. Sobald Sie alles ausgewählt, drücken Sie “Reset”.
  5. Starten Sie Safari Neu.

Wiederherstellen Internet Explorer auf Default-Einstellungen

  1. Starten Internet Explorer.
  2. Aus dem oberen Menü, klicken Sie auf Extras und dann auf Internetoptionen.
  3. In dem neuen Fenster, das sich öffnet, wählen Sie die Registerkarte “Erweitert”.
  4. Am unteren Rand des Fensters, unter Zurücksetzen der Internet-Einstellungen, es wird ein ‘Reset’ – Taste. Drücken Sie,.

Während Erweiterungen und Plug-ins gelöscht werden, das wird sich nicht berühren Sie Ihre browser-history, Lesezeichen, gespeicherte Passwörter oder Internet-cookies.